Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 21.08.2018 04:54



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Der ewige Krieg 
Autor Nachricht
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2005 22:25
Beiträge: 364
Wohnort: Hannover
Beitrag Der ewige Krieg
Sehr zu empfehlen: "Der ewige Krieg" von Haldermann. So 300 Seiten und es geht um einen interstellaren Krieg, bei dem im Vordergrund die physikalische Wirkung der Zeitdilatation steht und wie die Soldaten damit psychisch klarkommen. Gibt auch als Comic.


23.10.2007 13:09
Profil
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2005 15:19
Beiträge: 408
Wohnort: Bielefeld
Beitrag 
Habe ich mir letztens aufgrund der vielen guten Rezensionen gekauft... wartet nur noch darauf gelesen zu werden :D

_________________
"Denn der Pöbel hält es stets mit dem Schein und dem Ausgang einer Sache; und die Welt ist voller Pöbel." - Niccolo Machiavelli


23.10.2007 16:53
Profil ICQ Website besuchen
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006 14:46
Beiträge: 93
Wohnort: Bremen
Beitrag 
Hmmm, hört sich gut an, aber was ist eine Zeitdilatation?


25.10.2007 09:56
Profil
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 22:20
Beiträge: 328
Wohnort: Langenhagen
Beitrag 
Wenn ich mal zusätzlich dei Amazon beschreibung zugrunde lege der unterschied zwischen persönlich erlebter zeit und der zeit die im rest des universums in der zwischenzeit vergangen ist. Als beispiel wurde da angeführt das der protagonist ein jahr erlebt, die erde aber 27.


25.10.2007 11:50
Profil ICQ YIM Website besuchen
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2005 22:25
Beiträge: 364
Wohnort: Hannover
Beitrag 
Wer rastet der rostet!

oder


Reisen hält jung!

:D

Einstein die Sau: Du Raumschiff mit v=0.5c, ich Erde: Ich guck auf deine Uhr, die sich bewegt, für dich bewegt die sich nicht. Mit ein bißchen Phytagoras läßt sich berechnen, dass wir bei "gleichzeitigen" Ablesen unterschiedliche Zeiten sehen.

Oder:


Nehmen wir an, wir lebten in einer Welt
in der das Licht noch langsamer ist als eine Schnecke.
Es breite sich mit nur zwei Millimetern pro Stunde aus.
Versetzen wir uns auf den Gipfel eines Berges
und blicken wir auf die Landschaft.
Dann sehen wir in einem Abstand von einem Kilometer
unsere Welt, wie sie vor 61 Jahren war.
Ein Kilometer entspricht in dieser Welt also
61 Lichtjahren. In diesem Abstand sehen wir Menschen
und Gebäude so, wie sie im Jahre 1942,
also während des Zweiten Weltkriegs aussahen.
Vielleicht schlagen dort gerade Bomben ein.
In einem Ring, noch weiter draußen,
randaliert Hitlers SA mit ihren Fahnen durch die
Straßen, und wer mit dem Fernrohr bis zum Horizont
blickt, kann Napoleons Armee geschlagen
aus Russland zurückkommen sehen.
Wie die Welt heute dort aussieht, bleibt verborgen.


25.10.2007 13:59
Profil
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2005 15:19
Beiträge: 408
Wohnort: Bielefeld
Beitrag 
Habe mir das Buch letztens zu Gemüte geführt. Hat mir gut gefallen, obwohl ich mit einem etwas anderem Ende gerechnet habe.

_________________
"Denn der Pöbel hält es stets mit dem Schein und dem Ausgang einer Sache; und die Welt ist voller Pöbel." - Niccolo Machiavelli


26.09.2008 09:02
Profil ICQ Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
ZeroboyZ - Mod
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de