Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 13.11.2018 06:17



Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Quick Critter Converter 
Autor Nachricht
Special Agent, 3rd class
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006 13:38
Beiträge: 32
Wohnort: Osterwald
Beitrag 
Kannst am Dienstag ja meins mal in die Hand nehmen :)


09.03.2008 22:30
Profil
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2005 15:19
Beiträge: 408
Wohnort: Bielefeld
Beitrag 
Ich habe hier noch die 2er Regeln im Regal, da müsste man mal schauen, wie groß die Unterschiede zur ersten Edition sind.

_________________
"Denn der Pöbel hält es stets mit dem Schein und dem Ausgang einer Sache; und die Welt ist voller Pöbel." - Niccolo Machiavelli


10.03.2008 00:27
Profil ICQ Website besuchen
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 22:20
Beiträge: 328
Wohnort: Langenhagen
Beitrag 
Ich hab auch SR2 hier im regal, die unterschiede zu SR1 sind relativ gering, die würfelpools berechnen sich etwas anders, die schadenscodes wurden vereinfacht und ein paar sonderregeln sind von den quellenbüchern ins grundregelwerk gewandert.


10.03.2008 01:47
Profil ICQ YIM Website besuchen
Agent, 1st class

Registriert: 23.10.2006 23:26
Beiträge: 17
Wohnort: Göttingen
Beitrag 
Ayatollah Jones hat geschrieben:
Hallo Hagbard, das konkrete Problem bei der Geschichte ist, dass ich nie die 2. 3. oder 4. Edition von SR in der Hand gehabt habe. Im Prinzip gebe ich dir recht, aber ich kenne nur die erste Ausgabe.
Wenn Intresse und Bedarf besteht, eine andere Version von SR zu GURPS zu bauen, dann muss mich jemand mit den Regeln aufgleisen. Du bist eingeladen mich zu unterstützen.


hehe, bei mir ist es quasi genau umgekehrt, ich kenne alle Editionen von der 2. bis zur 4. ziemlich gut, von der 2.+3. hab ich hier auch noch diverse Originalbücher rumfliegen, von der 4. pdf ;)

soweit ich gehört habe ist der Unterschied von der 1. zur 2. gering, da stimme ich woodman zu

beim sprung von der 2. zur 3. kann ich definitiv sagen, dass er recht klein ist, z.B. etwas andere skill-defaults, schaden, pools u.ä. bleibt aber

...der sprung zur 4. ist gigantisch! :D (kompletter rewrite, zu ca. 90% ganz neue regeln)
und v4 ist eben wie gesagt jetzt deutlich näher an gurps, z.B. gibt es jetzt (dis-)advantages, die pools sind komplett weg, die skills basieren jetzt wirklich auf den attributen (nicht so pseudomäßig wie vorher), die schadensniveaus sind gestrichen und durch ein trefferpunkte-system ersetzt...

für mich persönlich wäre die sr-version auf der eine portierung aufbaut eigentlich nicht so wichtig, da für meine ansprüche critters oder npc's nicht unbedingt 1:1 umgesetzt sein müssen, da reicht mir auch nen passendes äquivalent aus den gurps-sourcebooks
aber _überhaupt_ ne gute portierung wäre schon sehr cool... 8)

soweit ich das gesehen habe ist das schwierigste dabei das magie-system mit dem astralraum angemessen zu modellieren - gibt übrigens nen sehr guten sjgames-thread zu diesem thema (falls noch nicht bekannt) :: http://forums.sjgames.com/showthread.php?t=34596

btw: zum alten sr-gurps problem ob man cyberware für geld oder cp kauft:
die 4. ed von shadowrun benutzt ja jetzt auch build-points (also nich mehr prioritäten wie früher) und die machen es so, dass man den cyberkrams nach wie vor für geld kauft, das geld muss man aber eben mit build-points bezahlen - und das nicht zu knapp, also so wie früher mit prio a und 1 millionen nuyen is nich mehr ^^ ...is imho aber auch die beste lösung, da es dann ingame irgendwie stilvoller und logischer ist cyberware mit dem verdienten geld zu bezahlen (also karma/cp bleiben für skills) und wenn man die preise entsprechend hoch hat und die runner-"gehälter" gering sind (scheint in der 4. auch default zu sein :p) dann muss man schon ganz schön schuften um was nachzurüsten, etwa nen reflexbooster erst im nachhinein zu kaufen wäre extremst hardcore - solange lebt man einfach nicht *g*


10.03.2008 03:09
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2005 09:17
Beiträge: 607
Wohnort: Hangover
Beitrag 
Drusilla hat geschrieben:
Kannst am Dienstag ja meins mal in die Hand nehmen :)

Das lasse ich lieber sein, da hebe ich mir ja einen Bruch.

@Hagbard: Danke für die Zusammenfassung. Den SJ-Games Thread werde ich mir mal zu Gemüte führen. Die Ideologie, die man bei GURPS verfolgen kann ist natürlich die vorhandenen Charaktererstellungsregeln zu verwenden und Cyberware mit Hilfe von Vorteilen zu bauen. Der Schlüssel zur Lösung liegt hier eindeutig in den Modifiers.
Die so erstellten Vorteile / Cyberware haben natürlich einen CP-Wert, und den könnte man über Yen ausgleichen. Es wird in der Regel von 1CP=1000 Yen ausgegangen. Als nächstes kann man sich die Frage stellen ob/und wie viele bereits verdiente CP man in diesen Preis mit einfließen lässt.

_________________
Oderint dum metuant - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.


10.03.2008 13:12
Profil ICQ Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
ZeroboyZ - Mod
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de